smoonr — Content Marketing Agentur | Von Gezeiten und perfekten Mondlandungen
smoonr denkt stets strategisch, konzipiert ganzheitlich und installiert funktionierende digitale Kommunikationslösungen, die in-house selbständig fortgeführt werden können. Wir setzen auf fundierte Inhalte, ehrliches Service und Nachhaltigkeit.
social media, mobile, online, content marketing, full service agentur, online agentur, social media agentur, agentur, websites, online marketing, branding, mobile apps, responsive, websites, kreation, logo entwicklung, logo, strategie, planning, multimedia, digitale medien, new media, consulting, beratung, umsetzung,
2124
post-template-default,single,single-post,postid-2124,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,qode-content-sidebar-responsive,qode-child-theme-ver-2.0.0,qode-theme-ver-16.0.1,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.7,vc_responsive
smoonr Mondkalender 2017

Von Gezei­ten und per­fek­ten Mond­lan­dun­gen

Per­sön­lich getrof­fen haben wir Julia ein Jahr nach der Geburts­stun­de von smoonr letz­ten Som­mer. Sehr bald haben wir den Namen­s­pa­ten von smoonr (den Mond) mit dem alt­be­kann­ten Mond­ka­len­der asso­zi­iert.

Wir woll­ten die­sem für den Ver­sand als Neu­jahrs­mai­ling eine Gestalt geben.

Das die Gezei­ten nicht nur Ein­fluss auf Ebbe und Flut in den Welt­mee­ren haben, son­dern auch auf dem Schreib­tisch, ver­half zur Idee von zwölf Office­hacks.

Mit den Land auf — Land ab bekann­ten Mundart­sprü­chen von Julia haben wir die­se illus­triert und mit den Mond­pha­sen kom­bi­niert.

Die spe­zi­el­le Fal­tung des smoonr Mond­pha­sen­ka­len­ders ermög­licht drei ver­schie­den Vari­an­ten der Ver­wen­dung — er kann auf­ge­hängt, auf­ge­stellt oder ein­fach durch­ge­blät­tert wer­den. Auf der Rück­sei­te befin­det sich ein Pos­ter von Buzz Aldrin mit dem Spruch “Never stop loo­king up”, der dazu moti­vie­ren soll, nie auf­zu­ge­ben und nach Höhe­rem zu Stre­ben.

Die Zusam­men­ar­beit mit smoonr war ein opti­ma­le Mög­lich­keit uns gestal­te­risch aus­zu­to­ben — eine per­fek­te Mond­lan­dung für eines unserer ers­ten grö­ße­ren Pro­jek­te.

Bet­ti­na Hof­fell­ner & Eva Mathis

Zur Web­site von FUND.

Keine Kommentare

Kommentar veröffentlichen